Für Kreative und Unternehmen

Das Ziel:

Kreative und Unternehmen finden ein Pioniernetzwerk Gleichgesinnter. Im Verbund treiben sie soziale und technologische Innovation im Innovation Lab voran. Technologiesprünge werden durch sie zur Komfortquelle für den Alltag der Bürger*Innen von Amstetten.

Kreative und Unternehmen experimentieren mit neuen, zukunftsfähigen Arbeitsformen und Organisationsmodellen. Flexibilität und Effektivität im Arbeitsaltag sind längst keine Schlagworte mehr. Darüber hinaus ist Change Managern aus Strategie-, Organisations-, Personal-, Innovationsabteilungen klar, dass das alte Hierarchiemodell ein Auslaufmodell ist und künftigen Herausforderungen nicht mehr gerecht wird: Kooperation in Netzwerken und effektive, flexible Abstimmungsprozesse sind an die Stelle von top-down Anweisungsprozessen getreten.

Kreative und Unternehmen experemtieren mit neuen Organisations- und Entscheidungsmodellen, die beides – Innovation und wirtschaftlichen Erfolg – unterstützen, und setzten das in ihrem Arbeitsalltag um.

Der Weg: Welche Modelle gibt es dafür bereits?

Entwickeln Sie gemeinsam mit Kolleg*Innen aus Wirtschaft und Kreativindustrie auf Basis ihrer gemeinsamen Mission Entwicklungräume: Passen Sie das soziokratische Modell an den Zweck ihres neuen Unternehmensverbunds an und finden Sie flexible Raum- und Ressourcenkonzepte für Ihr Wirtschaftstreiben.

Es gilt für Menschen wie auch für Organisationen gleichermaßen:  Nicht alles was Du besitzt, muss Dein Eigentum sein, damit es Dein Leben bereichert.

Wie finden Sie uns? Interessierte Kreative und Unternehmen finden sich in der Innovation Lab Community in einem alten ÖBB Gebäude zur Zwischennutzung zum gemeinsamen Arbeiten und Entwickeln zusammen. Für Informationen kontaktieren Sie Gudrun Peller, innovationlab@amsl2030.at

High five!